Monthly Archives

April 2011

Als ich am Samstag von meinem Besuch in der Eifel wiederkam, war ein verheißungsvoller Umschlag im Briefkasten… Und ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig! Es war nämlich das Wunderpaket von Julie von mat&mi, bei deren Verlosung ich das wunderbare Gartenbuch „Alys im Gartenland“ gewonnen habe! Und das war noch nicht alles, schaut selbst:

Liebe Julie, an dieser Stelle nochmals vielen vielen lieben Dank! Ich bin sehr inspiriert und habe gestern schon einiges ausgesät und eingepflanzt. Besonders gespannt bin ich darauf, was aus den Artischocken werden wird… Und wie der Garten meiner Vermieterin, den ich übernommen habe,  im Sommer aussehen wird. Mit vielen neuen Blumen, Kräutern und Gemüse.

When I came back from my visit to friends in the Eifel at saturday, in the mail box was a promising parcel waiting for me… The book I won over at mat&mi some days ago!!! And that wasn’t all, look at the photo of what Julie sent me. Thank you so much, Julie. I’m absolutely inspired! Yesterday I planted the first scrubs in the garden… My new garden, which I „inherited“ from my landlady. I’m looking sooo forward to how it’ll look in summer, with all the new flowers, herbs and vegetables I am planting or planing to seed…

… denn ich habe ein suuuuperschönes Tutorial für ein Armband gefunden! Schaut mal hier, wie schön:

Und was braucht ihr hauptsächlich dafür? Muttern und ein bisschen Kordel! Also, falls ihr keine da habt, fahrt doch mal fix in den Baumarkt/den Bastelladen und holt folgendes:

  • ca. 3 Meter Kordel in der Farbe, die ihr benutzen möchtet (in 1m-Stücke geschnitten)
  • 18 Muttern

Die Anleitung, wie es genau geht, findet ihr hier auf Englisch bei Erica und Lauren von Honestly… WTF. Wenn Ihr fertig seid, sieht es dann so aus:

Toll, oder? Ich werd das bald mal ausprobieren! Falls Ihr das auch macht, schreibt mir doch, wie es geworden ist – ich bin gespannt!

{alle Fotos: Honestly…WTF}

Wie schön: Heut gehts zum Besuch zu lieben Freunden, die ich lang nicht mehr gesehen habe. Wunderbares Vorhaben fürs Wochenende.

Außerdem habe ich mir vorgenommen, mir noch ein paar Gedanken über 30 before 30 zu machen. Ein paar neue Ideen hab ich schon hinzugefügt! Danke an Euch alle fürs Überlegen! Einige der 30 Vorhaben sind ja noch offen, wenn Euch also noch etwas einfällt – bitte her damit! 🙂

Und am Sonntag möchte ich auch wieder was zum Sonntagssüß beitragen. Hab so viel vor am Wochenende, wird was Schnelles werden – ich werd mich selbst überraschen!

Bis dahin wünsch ich Euch allen ein wunderbares, frühlingswarmes Wochenende…

Nachtrag: … und es gibt immernoch freie Plätze beim Jahreswichteln! Unbedingt mitmachen, ich hab mir schöne Sachen für Euch überlegt!

I’ll visit some dear friends this weekend, whom I haven’t seen for so long time… Looking so forward to see them!

Additionally, I’ll think about 30 before 30 – there are still some slots open! So if you have ideas for me – let me now!

And this sunday I want to be a part of Sonntagssüß again. We’ll see, it has to be something fast and simple this weekend, as I have so many wonderful plans… As to have breakfast with my former flatmate, to go cycling, and so much more!

Have a wonderful, sunny weekend, everyone….!

And think about Jahreswichteln/Craft it forward! You can still participate. And I’m coming up with awesome ideas for you!