Kraniche.

Ein kurzer Besuch beim Trödler, und schon gibts neue Mitbewohner. Dieses Mal: Kraniche aus den 50er Jahren. Sie erinnern mich an meine Großmutter und ihre Freundinnen. An 50er-Jahre-Sessel mit einem Schaffell drüber. Ja, das hatte meine Großmutter in ihrem Zimmer. Und ich arbeite auch darauf hin… Mehr dazu demnächst…

Jedenfalls fühle ich mich wohl und heimelig, wenn ich diese Kraniche sehe. Und der Gedanke, sie für 50 cent bekommen zu haben, macht das Gefühl nicht schlechter. Ein bisschen Klebstoff, etwas Leinöl, und sie erstrahlen in altem Glanz. Neue Heimat: Wahrscheinlich als Blickfang auf den Küchenschränken. Mal sehen.

3 Comments

  • 5 Jahren ago

    Die sind aber auch zu schön!

  • osch
    5 Jahren ago

    Zeitlos schön!
    Bist du mit in die Balhornstr. umgezogen? Gibt es dort genauso viel zu sehen und finden?
    LG aus der Stadtheide!

  • 5 Jahren ago

    Schöööööööön! Tolles Foto. Ich liebe ja auch den Leuchter. So was will ich auch unbedingt noch. Aber langsam geht mir der Platz aus :) Liebe Grüße!

Leave A Comment