Traum vom Schaum.

Seife machen. Wie toll ist das denn? Dachte ich, nachdem hier gesehen. Wer es wirklich möchte: Man braucht viel Kram. Ist der aber erstmal da, machts Spaß. Wie beim Experimentieren früher im Chemieunterricht – nur besser. Man mischt, es zischt. Es wird warm. Man wartet. Man misst ab, man mischt wieder. Man rührt, es passiert nix. Man rührt eine Stunde (!), es passiert immer noch nix. Man nimmt den Stabmixer, weil man eh einen neuen kaufen wollte, da kann man den alten ja auch gleich zum Seife kochen degradieren. Man püriert. Es seift. Sofort. Sämige, gelbliche Masse im Topf.

Kaum zu glauben, dass daraus ganz viele Seifenblöcke geworden sind nach ein paar Wochen. Gartenseife für schmutzige Hände. Mit Haferflocken und Heilerde zum Schrubben und Säubern. Leichter Duft nach Sauberkeit. Das werde ich auf jeden Fall nochmal machen. Dann nicht mit abgewandeltem Grundrezept zum Versuchen, sondern etwas fortgeschrittener. Mit Duft. Und Farbe? Mal sehen.

13 Comments

  • 7 Jahren ago

    Sieht sehr toll aus und ich bin beeindruckt, dass du durchgehalten hast bis wirklich Seife im Topf war ;). Hast Du schon einen neuen Pürierstab?!! 😉

    Deine Thea

    • *räusper* Nein, hab ich noch nicht… Ich bräuchte allerdings dringend einen – der ist in unserer Küche ständig im Einsatz 😉

  • 7 Jahren ago

    Das klingt toll! Wär mir wahrscheinlich zu aufwändig bzw. war ich immer eine Niete in Chemie…. Aber sehr hübsch sieht deine Seife aus und ist einfach was ganz besonderes! 🙂
    LG Steffi

    • Liebe Steffi, eine Chemie-Niete war ich eigentlich auch! Es hat aber sehr viel Spaß gemacht und geht demnächst bestimmt in eine neue Runde…

  • 7 Jahren ago

    Die Idee für die Gartenseife finde ich klasse!

  • 7 Jahren ago

    Wie großartig! Wenn ich groß bin will ich das auch mal machen!

  • 7 Jahren ago

    oh toll, damit bringst du mich arg in versuchung dass auch mal auszuprobieren, die seife sieht nämlich einfach toll aus!
    lg JenMuna

  • 7 Jahren ago

    Ui! Find ich auch cool- Aber ich wäre auch zu faul dazu… Hut ab!

  • 7 Jahren ago

    ich bin definitv für besondere Seife. Es gibt einen gaaanz tollen Seifenladen den ich nur empfehlen kann !(:

    http://www.lush-shop.de/

    • Hi Nikkiline, danke für den Tipp… Allerdings bin ich mit Seife vorerst ziemlich gut ausgestattet! *grins* Vielleicht ja was für die anderen Leser… Lieben Gruß!

  • 7 Jahren ago

    (: hehe jaa Gerne.

  • 7 Jahren ago

    War einmal in Lush und bin geflüchtet vorm Duft-Overkill darin, der mir ganz schnell Kopfschmerzen macht…. Seit 2006 mache ich meine Seife selbst und kann die Aufregung „beim ersten Mal“ mehr als gut verstehen! Es ist immer noch toll, und ich nehm seltenst was andres für meine Haut.

    Geschenkte Stückchen nehmen auch Andre gern entgegen …
    LG Anemone

Leave A Comment