Was mach ich nur…

 

… mit der Zucchini- und Johannisbeerschwemme, die mich gerade heimsucht? Nicht, dass ich mich ärgern würde… Die Nachbarn sind bei den Johannisbeeren pflückunwillig. Ist mir völlig unverständlich… Und den Vögeln will ich das Feld nicht kampflos überlassen – nicht ganz, jedenfalls. Heut Abend gibts dann erstmal Quark mit Johannisbeeren als Nachtisch.

Zucchini gibt der Garten auch her, wie schön. Ich liebe Zucchinipfanne mit Feta und Kräutern. Was macht Ihr denn so mit Zucchini? Und Johannisbeeren?

 

 

 

 

 

 

10 Comments

  • 7 Jahren ago

    Ich finde dieses Rezept für Zucchini-Relish total toll und sehr, sehr lecker! Kann man auch gut zu Gegrilltem essen!
    http://www.chefkoch.de/rezepte/136031058782196/Zucchini-Relish.html

    Liebe Grüße!

    • Mmmmh, das klingt in der Tat sehr lecker! Ich liebe alles, wo viele Zwiebeln drin sind – und 2kg darf glaub ich als viel durchgehen 😉 Das probiere ich glaub ich mal aus diesen Sommer.

  • 7 Jahren ago

    ribiselkuchen mit baiser!! den von sunnyi melles: http://www.ureader.de/msg/157919631.aspx

    und mit den zucchini – ich mag sie gern kurz in scheiben angebraten und dann zusammen mit couscous, rosinen und minze. habe ich bergeweise in italien so gegessen 🙂 herzlgr.

  • 7 Jahren ago

    die zucchini-schwemme ist seit der ersten dreier-ernte gestern abend auch auf unserem acker losgegegangen. das letzte ackerjahr hat mich bereits mit so vielen zucchinis herausgefordert, dass mir doch einige rezepte eingefallen und begegnet sind. ich werde bei gelegenheit mal das ein oder andere posten.gestern gab es in dünne streifen geschnittene zucchini, die gitterförmig in eine auflaufform gefüllt wurden. darüber kamen halloumi-streifen. das ganze wurde dann ordentlich gewürzt und mit chilli-öl und honig beträufelt und im ofen gebacken. köstlich!

  • Robert
    7 Jahren ago

    Gaaanz gaaanz klassisch: Zuccini-Eintopf mit Hack-Bällchen, lässt sich auch wunderbar einfrieren und ist dampfend heiss im Winter ein Genuss..

  • 7 Jahren ago

    Johannisbeeren gab’s bei uns letztens auch en masse. Aber aus dem Supermarkt 🙁

  • Mmmmh da läuft mir das Wasser im Mund zusammen, bei all diesen tollen Ideen. Ich probier einfach nach und nach mal alles aus 🙂 Heut dann Ribiselkuchen fürs Sonntagssüß…. Danke für Eure Ideen!

  • Birgit
    7 Jahren ago

    Hallo Marlene,
    ganz einfach aber lecker: Zucchinicremesuppe. Mache ich öfter als Zucchiniresteverwertung. Die schmeckt sogar dem Zucchimuffel Sascha.
    Ganz nah bei uns habe ich übrigens ein kleines Walderdbeerfeld entdeckt. Und die Himbeeren und bRombeeren kommen. Ich glaub wir müssen bald mal wieder wandern gehen.

  • 7 Jahren ago

    Huhu! Bin gerade via Michaela (die Dir den Award verliehen hat) hier rübergeschwappt. Finde Dein Blog toll und würde es gern abonnieren… aber der automatische RSS Feed funktioniert bei mir nicht. Kannst Du mir den Link bitte händisch geben?

Leave A Comment

Related Posts